Skip to main content

Paddeln auf der Recknitz

Natur erleben, Stille genießen

Eine Befahrung der Recknitz ist bei entsprechendem Wasserstand ab Laage, ganzjährig aber ab Tessin möglich. Wasserwanderrastplätze gibt es in Tessin, Bad Sülze, Marlow und Damgarten, dazu Biwakplätze in Pantlitz und Daskow.

Eintägige Paddeltouren empfehlen sich am ehesten von Bad Sülze oder von Marlow aus, hier befinden sich Kanuausleihstationen und es ist kein Umtragen erforderlich. Entweder Sie paddeln flussauf-/ abwärts und zurück oder lassen sich mit dem Transportservice der Verleiher zur Einsatzstelle hinbringen bzw. von der Endstation abholen. Angeboten werden auch Kombitouren „Paddel & Pedal“, wahlweise eine Strecke Boot und eine Strecke Rad inkl. Rad- bzw. Bootstransport.

Urlaub buchen

Hier finden Sie eine Unterkunft

Tessin – Bad Sülze (27 km)
An der Recknitzbrücke in Tessin können Sie am Wasserwanderrastplatz einsetzen. Unterhalb von Tessin befinden sich noch drei Wehre, an denen Sie umtragen müssen. Ab dem Dudendorfer Wehr (alternative Einsatzstelle, gute Rastmöglichkeit) beginnt der renaturierte Flussabschnitt mit zahllosen Mäandern. Der neue Flussverlauf ist schmal, je nach Wassertiefe auch mit guter Strömung. Die breiten Altarme sind einseitig verschlossen und bilden Sackgassen mit Stillwasserzonen. Die Schilfwildnis an den Ufern dient als Lebensraum zahlreicher Tier- und Pflanzenarten. Das Wasser ist klar und man kann viele Fische beobachten. In Bad Sülze erreichen Sie am Wehr einen Wasserwanderrastplatz.

Bad Sülze – Marlow (10 km)
Nach kurzer Fahrt müssen Sie an der Brücke kurz aussteigen und die Boote treideln. Ein breiter Holzbalken an der rechten Seite unter der Brücke macht dies bequem möglich. Es folgen zunächst 7 begradigte Flusskilometer, bevor es kurz vor Marlow wieder natürlich wird. Sumpf, Bruchwald, Biberspuren und mit etwas Glück bekommen Sie Eisvögel und Otter zu Gesicht. Zunächst kommen ein paar Bootshäuser in Sicht, dann der Wasserwanderrastplatz an der rechten Seite.

Marlow – Pantlitz/Daskow (13 km bzw. 16 km)
In vielen Mäandern durchfließt die Recknitz eine einsame Wald- und Moorlandschaft. Sie durchfahren das Naturschutzgebiet unteres Recknitztal, deshalb dürfen die Ufer nicht betreten werden. Der Rastplatz in Pantlitz ist sehr schön und einsam gelegen, verfügt jedoch nur über eine Anlegestelle, Bänke und eine Wiese. Ein Rücktransport ist erst vom knapp 3 km weiter entfernten Biwakplatz Daskow möglich.

Daskow – Damgarten (6 km)
Unterhalb von Daskow verbreitert sich der Fluss und bald sieht man den Kirchturm von Damgarten. Hinter der Eisenbahnbrücke geht es nach ca. 200 m rechts in den Hafen von Damgarten. Dort ist ein Wasserwanderrastplatz mit Duschen und Möglichkeiten zum Zelten. Der Platz ist für das Ein- und Aussetzen von Booten optimal, da man mit dem Auto bis ans Wasser fahren kann.

Insgesamt ist die Recknitz auf einer Strecke von 59 km ganjährig befahrbar.

Geführte Touren auf der Recknitz

Lautlos übers Wasser – Natur entdecken, erleben und genießen. Auf geführten Faltboottouren bekommen Sie Tiere und Pflanzen zu Gesicht, die Ihnen sonst verborgen bleiben. Genießen Sie die Stille und freuen sich auf einmalige Tierbeobachtungen!

mappin

Wasserwanderrastplatz und Bootsverleih Tessin

Der Wasserwanderrastplatz mit Bootsverleih befindet sich in Tessin, direkt an der Recknitz.
Mitten rein in die Natur. Nutzen Sie das attraktive touristische Angebot unseres Wasserwanderrastplatzes. Paddeln Sie auf der Recknitz durch ursprüngliche Landschaften Richtung Ostsee. Selbst einst begradigte Flussstrecken liegen längst renaturiert...
mappin

Erlebniswelt Tessin

Willkommen in der „Alten Zuckerfabrik“
KinderspielparkAuf einer Fläche von 500 m² ermöglicht der Kinder-Spiel-Park für Kinder aller Altersgruppen das perfekte Spielvergnügen.gut gepolsterter Kleinkind-Bereich,6er-TrampolinRutschturm mit 4er WellenrutschbahnenGo-Kart-BahnBallschussanlage u...
mappin

Naturfreibad "Tessiner Südsee"

Das Naturfreibad "Tessiner Südsee" ist ein Schwimmbad mit biologischer Wasseraufbereitung und wurde 2012 eröffnet.
Unser Badesee ist nicht nur für unsere "Kleinen" ein riesiger Spaß, sondern auch für die Eltern ein erholsames Vergnügen. Die "Südsee" liegt inmitten des schönen Recknitztales. Für die Sauberkeit des Wassers ist über natürlich-biologische...
mappin

Lieper Burg - Slawenburg

Die Lieper Burg ist ein Burgwall in der Gemeinde Thelkow im Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern. Sie ist eine frühslawische Höhenburg aus dem 8. Jahrhundert.
Die Burg ( 54°03'26.5"N 12°33'10.6"E ) steht auf einem spornartigen Vorsprung in zwanzig Meter Höhe über dem Recknitztal. Die Innenfläche der Lieper Burg ist, im Vergleich zu vielen anderen slawischen Burganlagen Norddeutschlands, relativ groß. Der...
mappin

Natur- und Erholungshof Recknitzberg

Auf dem ca. 7 ha großen Gelände direkt an der Recknitz, das umgeben ist von Wiesen und Wäldern findest du viele Möglichkeiten dich sportlich zu betätigen, die Natur zu genießen und die Seele baumeln zu lassen. Dein Frühstücksei kommt von unseren Hühnern und in unserem Steinbackofen kann man Brot ganz nach seinem Geschmack backen.
Naturfreund aufgepasst: Abseits vom Alltagsstress kannst du hier deine Seele baumeln lassen! Die unberührte Natur rund um den Recknitzberg lädt dich ein, sie zu Fuß, mit dem Faltboot oder mit dem Rad zu erkunden. Wenn diese Wildnis nichts für dich...
mappin

JAM GmbH - Wasserwanderrastplatz, Gästehaus und Ferienwohnungen

Wir halten für Sie ein attraktives Tourismusangebot bereit, direkt an den Ufern der Recknitz. Nach einem guten und reichhaltigen Frühstück starten Sie von hier aus und erkunden die unverbrauchte Natur des Recknitztals mit seiner Pflanzen- und Tierwelt zu Fuß, mit dem Kanu oder mit dem Fahrrad!
Das kleine Kurbad Bad Sülze liegt etwa 35 Kilometer östlich von Rostock am norddeutschen Jakobsweg. Durchströmt von gehaltvollen, unterirdischen Solequellen und umgeben von Flusstalmooren der Recknitzniederung, bekommt die Stadt nicht nur ihren...
mappin

Salzmuseum Bad Sülze

Das Salzmuseum präsentiert die Geschichte der Salzgewinnung aus der Sülzer Sole, die Kur- und Badegeschichte und zeigt einige andere Gewerke der Stadt. In zwei Sonderausstellungsräumen zeigen wir vier bis fünf Mal im Jahr Ausstellungen ganz anderer Art. Kinder und Erwachsene sind vor allem vom Fahren mit der Moorbahn begeistert.
Neben der Zeitreise durch die Bad Sülzer Geschichte bieten wir unseren Besuchern in unserem kleinen Café auch ganzjährig selbst gebackenen Kuchen an. In den Sommermonaten genießen die Besucher, umgeben von dem schönen Ambiente des Museumshofes,...
mappin

CAFE WUNDER BAR

Fernab der Tourismuszentren ist das Café Wunder Bar in Bad Sülze ein Ort für Genießer, eine kleine feine Lokalität mit bestem Service.
Das café-wunder-bar ist eine moderne kulinarische Einrichtung in der Kurstadt Bad Sülze. Es liegt zentral am Markt, unweit der wunderbaren Rechnitzwiesen. Unser sonnendurchfluteter Wintergarten steht Ihnen ebenfalls zum Verweilen zur Verfügung. Bei...
mappin

Stadtkirche Bad Sülze

Von westfälischen Bauern, die sich an den Sülzer Salzquellen niederließen, im 13. Jahrhundert auf dem höchsten Punkt des Ortes errichtete Backsteinkirche.
Bad Sülze erhielt sein Stadtrecht zwischen 1255 und 1262. Die erste Nachricht von der Kirche zu Sülze stammt von 1276. Demnach ist diese Kirche in der Mitte des 13. Jahrhunderts als Backsteinkirche im gotischen Stil im Wetteifer mit der etwa zur...
mappin

Marlower Kanu- und Bootsverleih

Im Recknitztal die Natur aktiv erleben: Kanu- und Kajakverleih mit Transportservice, Verleih von Ruder- und Angelbooten mit E-Motor, geführte Floßtouren, Fahrradverleih, kombinierte Rad- und Kanutouren, Verkauf des Touristenfischereischeins, Angelkarten, Übernachtungen im eigenen Zelt, Wohnwagen/Caravan, Vermittlung von Ferienhäusern und -wohnungen, Imbiss.
Der Marlower Kanu- & Bootsverleih bewirtschaftet den Wasserwanderrastplatz Marlow unmittelbar an der Recknitzbrücke zwischen Marlow und Semlow. Der Wasserwanderrastplatz ist ein idealer Ausgangsort für Touren per Boot, Fahrrad, zu Fuß oder hoch zu...
mappin

Uhlirs Gasthaus "tau'n Borenstäker"

Speisen Sie in einem urigen und gemütlichen Ambiente direkt auf dem Marlower Marktplatz leckere regionale Küche und Wildspezialitäten aus heimischen Wäldern.
Wir bieten Ihnen in unserem liebevoll eingerichteten Gasthaus kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche, insbesondere Wild- und Fischgerichte. Fair-Trade-Kaffee und hausgemachtes Soft-Eis runden unser Angebot ab.Wer die Grüne Stadt Marlow...
mappin

Stadtkirche Marlow

Die Stadtkirche zu Marlow, ein roter Backsteinbau auf Granitfelsen ruhend, wurde im Jahre 1244 fertiggestellt und geweiht.
An der Südseite weit oben mittig über den Fensterpaaren ist diese Jahreszahl zu lesen. Der Turm stammt aus dem 15. Jahrhundert. Bemerkenswert ist sein achtseitig aufgesetzter Pyramidenhelm. Vom Turm gelangt man in das Kirchenschiff, dessen Decke die...
mappin

Wasserwanderrastplatz Pantlitz

Idyllisch gelegener Wasserwanderrastplatz mit einem Bootssteg und Sitzgelegenheiten mit Blick zur Radfahrerkirche. Hier spüren Sie das naturnahe Leben an der Recknitz. Die Ausstattung ist ohne WC und Sanitäreinrichtungen. Position 54°13'17.0"N 12°32'41.8"E
Bei Flusskilometer 8,5 erreichen Sie einen Wasserwanderrastplatz ohne Komfort in wilder Natur. Achten Sie auf einen schmalen Stichkanal, wenn der Kirchturm in Sicht kommt. Landseitig erreichen Sie den Rastplatz über einen Feldweg hinter der...
mappin

Wasserwanderrastplatz Daskow

Der Wasserwanderrastplatz Daskow liegt am Ostufer der Unteren Recknitz, unterhalb des Gutsgebäudes.
Der Wasserwanderrastplatz Daskow ist gut gepflegt und verfügt über eine Anlegstelle, Campingwiese und eine Feuerstelle. Zelten ist erlaubt, ein großer Platz mit Feuerstelle vorhanden, für Gruppen geeignet. Es gibt jedoch keinerlei Ver- und...
mappin

Schloss Pütnitz

Direkt an dem Fluss Recknitz, unmittelbar im Hinterland der Küste, 300 m vom Ribnitzer Bodden, liegt ein verträumtes kleines Schlösschen. Das denkmalgeschützte Haus wurde in den Jahren 2011 bis 2013 saniert und strahlt heute wieder in dem alten Glanz.
Entspannen Sie sich in den individuell eingerichteten, gemütlichen Ferienwohnungen in unserem Schlösschen. Das um 1830 gebaute Gutshaus erhielt durch Um- und Anbau in der Deutschen Reformarchitektur seinen Schlossähnlichen Charakter und es wird von...
mappin

St.-Bartholomäus-Kirche Damgarten

Die St.-Bartholomäus-Kirche ist eine aus dem 13. Jahrhundert stammende evangelische Kirche im vorpommerschen Ortsteil Damgarten der Stadt Ribnitz-Damgarten.
Der Altarraum entstand vor 1260 als quadratischer Backsteinbau und hatte ursprünglich ein Gewölbe, das im 30-jährigen Krieg zerstört wurde. Seit dem 17. Jahrhundert besitzt er eine flache Holzdecke.Das Langhaus ist als spätgotischer Backsteinbau mit...