Skip to main content

Die Recknitz - ein Geheimtipp für Angler

Zudem laden noch bewirtschaftete Angelteiche und natürliche Seen als Angelreviere ein

Die Recknitz ist ein naturbelassenes Angelrevier, in dem man von Land oder von Boot aus auf Pirsch auf die Schuppenträger von A wie Aal bis Z wie Zander gehen kann. Der Fluss verfügt über einen guten Fischbesatz. Neben vielen Weißfischarten wie Blei, Güster, Aland, Döbel, Plötze und Rotfeder gehen auch Karpfen, Schleie, Barsch und Hecht an den Haken. Mit etwas Glück und Ausdauer gelingt es auch Aal und Zander anzulanden.

Beim Anglerverein "An der Recknitz" am Wasserwanderrastplatz Marlow kann der für Mecklenburg-Vorpommern gültige Touristenfischereischein sowie die Gastangelberechtigung LAV-MV und Küstengewässer MV erworben werden. Oder Sie möchten Urlaub machen und nebenbei den Fischereischein erwerben? Mehrmals im Jahr bietet der Verein Lehrgänge an, gern auch für Gäste.

Beim Marlower Kanu- und Bootsverleih können Sie Angelboote mit und ohne E-Motor ausleihen. Nach Absprache nehmen Angelfreunde auch Gäste auf Angeltouren mit.

Ein weiteres Angelrevier ist der Eixener See.

Urlaub buchen

Hier finden Sie eine Unterkunft

Angebote rund ums Angeln

Angelurlaub in Familie, Fischereischeinerwerb etc.

Angeln in der Vogelparkregion Recknitztal

Anglerglück_auf_der_Recknitz

Anglerverein "An der Recknitz" Marlow e.V.

Der Anglerverein betreut die untere Recknitz, ein naturbelassenes Angelrevier, in dem man von Land und vom Boot aus auf Pirsch auf die Schuppenträger von A wie Aal bis Z wie Zander gehen kann. Bei uns können Sie ganzjährig den Touristenfischereischein MV sowie die Angelberechtigung für die Gewässer des LAV-MV und Küstengewässer MV erwerben.