Barrierefreier Angelplatz an der Recknitz

Am Flussufer der Recknitz zwischen Marlow und Semlow können ab sofort auch Petrijünger mit Handicap barrierefrei Fische fangen. Angler mit Rollator oder im Rollstuhl gelangen auf einem befestigten Weg bis an die Wasserkante.

Im idyllischen Flussgebiet der Recknitz, gleich hinter Marlow an der L 18, der Straße nach Semlow, befindet sich der behindertengerechte Angelplatz. Er ist über eine befestigte Zufahrt von der Straße aus zu erreichen und mündet in einen kleinen Parkplatz, ausreichend für gut zwei Autos. Von dort können die Menschen mit Handicap barrierefrei direkt ans Wasser gelangen. Im Zuge der Bauarbeiten wurde das Ufer gesichert und eine Plattform aus Naturwasserbausteinen errichtet. Die ist umringt von einem Geländer, das vor Wegrollen oder Abrutschen schützt und in der Mitte etwas abgesenkt ist, damit die Anglerinnen und Angler ihre Ruten auch im Sitzen leicht auswerfen können. Vom Wasser aus bis hinauf zu dieser erhöhten Plattform führt eine Rutsche für Fische, damit unsere gehandicapten Petrijünger ihren Fang ungehindert anlanden können.

Diese schöne Angelstelle darf von allen Menschen genutzt werden. Diejenigen mit körperlicher Behinderung haben jedoch Vorrang, für sie muss sofort Platz gemacht werden. Im daneben liegenden Wasserwanderrastplatz können die Gäste dieses neuen Angelbereiches auch gleichzeitig betreut werden, erhalten Hilfe, Rat und praktische Tipps sowie Angelberechtigungen.

Hier finden Sie uns

Anbieter

Details auf einen Blick

Barrierefreier Angelplatz Recknitz


18337 Marlow

anglerverein-marlow@web.de