Skip to main content

Ribnitzer Großes Moor

Geheimnisvoll und einsam

Das Naturschutzgebiet Ribnitzer Großes Moor ist ein 274 Hektar großes Naturschutzgebiet, das unmittelbar hinter der Düne zwischen den Orten Graal-Müritz und Dierhagen liegt.

Die noch bis vor wenigen Jahrzehnten durch Torfabbau genutzte Moorlandschaft ist heute Lebensraum sehr spezieller Pflanzen und selten gewordenerTierarten. Hier wachsen Sonnentau, Moosbeere, Sumpfporst und Wollgras. Moorfrosch, Kreuzotter und die Rote Heidelibelle fühlen sich hier zu Hause.

Im Ortsteil Neuheide steht am Waldrand das Informationszentrum „Wald und Moor“. Die Ausstellung zeigt mit Fotodokumentationen und Schautafeln eindrucksvoll die Entstehungsgeschichte dieser etwa 6. 000 Jahre alten Hochmoorlandschaft. Naturkundliche Führungen durch Wald und Moor werden in der Zeit vom 01.04. bis 31.10. jeweils Mittwochs ab 10.00 Uhr vom Informationszentrum "Wald und Moor" angeboten (Dauer: ca. 3 h, Länge: 7,5 Km)

Gegenüber dem Informationszentrum befindet sich ein künstlich angelegter Naturlehrpfad. Auf Hinweisschildern und Schautafeln werden dem Besucher unter anderem einheimische Gehölzarten, Wald- und Forstgeschichte, Vögel, Insekten und Pflanzenarten näher gebracht. Nach der Wanderung bietet der an die natürliche Umgebung angepasste Rastplatz Gelegenheit zum Picknick.

Viele Wanderer findet man in der Hauptsaison nicht, Radfahrer sind schon etwas mehr unterwegs, da das Waldgebiet an seiner Außenseite direkt an der Ostsee endet. Der breite Waldweg führt ab Neuheide nicht nur zum Moor, sondern auch an den schönen Ostseestrand zwischen Graal-Müritz und Neuhaus. Vorbei an mit wassergefüllten Gräben, stößt er nach etwa 30 Minuten Fußweg  an einer Weggabelung auf den Exkursionsweg. Ob man den Weg nun links oder rechts weiter folgen möchte bleibt jedem selbst überlassen, der Rundweg führt wieder zum Ausgangspunkt zurück. Der Waldweg wird nun zu einem schmalen Pfad, der die Naturfreunde sicher durch die wundervolle Moorlandschaft geleitet. Naturbänke laden immer wieder zum verweilen in dieser geheimnisvollen Landschaft ein.

Das Moor ist zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter einen Besuch wert!


Veränderung des Moores im Zeitraum 2002-2020

Urlaub buchen

Hier finden Sie eine Unterkunft
Infozentrum Wald und Moor
Das küstennahe Ribnitzer Große Moor ist Bestandteil des Stadtforstes Ribnitz-Damgarten im Ortsteil Neuheide und mit 274 ha Fläche eines der größten Regenmoore in Mecklenburg-Vorpommern.

Übersicht Ribnitzer Großes Moor - Informationszentrum "Wald und Moor"

Wald - Waldmuseum - Naturschutzgebiet „Ribnitzer Großes Moor“

mappin

Infozentrum Wald und Moor

Das küstennahe Ribnitzer Große Moor ist Bestandteil des Stadtforstes Ribnitz-Damgarten im Ortsteil Neuheide und mit 274 ha Fläche eines der größten Regenmoore in Mecklenburg-Vorpommern.
Infozentrum "Wald und Moor" und Naturpfad Im Erdgeschoss des Informations- und Schulungszentrums "Wald und Moor" im Stadtforst Ribnitz-Damgarten finden sich auf rund 100 m² Ausstellungsräume mit Wissenswertem über die Entwicklung des Ribnitzer Großen...

Events

from 30.09.2020 to 28.10.2020

Herbsttour

Keine Zeit des Jahres bietet im Wald so ein Farbspektrum wie der Herbst. Deshalb laden wir Sie zum Abschluss der Wandersaison zu einem Hochgenuss der Sinne ein.Ab 02.09. beginnen die Herbsttouren durch Wald und Moor, die jeweils mittwochs bis zum...