Alte Dampfbäckerei

Die "Alte Dampfbäckerei" ist ein historisches Gebäude (erbaut um 1800) und ist heute ein Museums-Café. Im Hof und im Garten können Sie frisch gebackene Waffeln oder Kuchen genießen. Sie beherbergt zudem eine Ferienwohnung, ein Radfahrer-Domizil und ein Künstler-Atelier.

Die "Alte Dampfbäckerei" wurde um 1800 erbaut. 1998 wurde die Bäckerei geschlossen. Seit 2012 wird sie wieder als Museum-Café genutzt. Im Hof und im Garten können Sie täglich frisch gebackene Waffeln oder Kuchen genießen. Der Anblick der vielen alten Gebrauchsgegenstände lassen Sie zurückwandern in eine lang vergangene Zeit. Gerne führe ich Sie durch die alten ca. 200 Jahre alten Gemäuer der Konditorei und Backstube inkl. Dampfbackofen. Hier befinden sich noch die Mehl-Beuten und eine Sackausklopfmaschine.

Sie können in der "Alten Dampfbäckerei" Ihren Urlaub verbringen. Eine Ferienwohnung anno 1800 mit vielen nostalgischen Gegenständen und antiken Möbeln wird Sie verzaubern. Urig und gemütlich und dennoch werden Sie keinen Komfort vermissen. Genießen Sie die Ruhe in Damgarten mit Blick auf die gotische Kirche aus dem 13. Jahrhundert.

Nutzen Sie die hauseigenen Fahrräder zur Erkundung der Umgebung. Ein kleiner Fußweg zum Hafen führt Sie zum Kanuverleih. Auf der Recknitz können Sie zum Bodden paddeln. An der Recknitz entlang ist ein malerischer Wanderweg. Von der Dampfbäckerei führt ein Radweg direkt ins Recknitztal. Zur Ostsee sind es nur neun Kilometer. Jeden Mittwoch startet eine von mir geführte Radtour durch das Untere Recknitztal, jeden Samstag eine Tour nach Hessenburg zum Gutshaus mit Kranichmuseum und Einkehr in der Alten Schmiede.

 

Hier finden Sie uns

Anbieter

Details auf einen Blick

Alte Dampfbäckerei

Am Kirchplatz
18311 Ribnitz-Damgarten