Skip to main content

Über 10.000 Bücher zum Stöbern und Entdecken

Gut erhaltene Bücher können im Verhältnis 1:1 getauscht oder preisgünstig erworben werden. Es gibt auch ein Lese-Café.

Die Stadt Marlow griff die Idee des Walisers Richard Booth auf, der 1961 in einer alten Burg Englands begann, antiquarische Bücher zu sammeln und zu verkaufen. So wurden in der Stadt Marlow und Umgebung schon über 10.000 Bücher vieler Sachgebiete gesammelt, die nun allen interessierten Leseratten zur Verfügung stehen.

Das Bücherdorf, bestehend aus einer Büchertauschbörse und einem Lese-Café, ist im Schulkomplex Gresenhorst untergebracht.

Der Bücherfundus - von Belletristik bis hin zu den verschiedensten Sachgebieten - steht allen interessierten Lesern und Sammlern zur Verfügung.

Für ein gut erhaltenes Bücher kann aus dem Fundus ein anderes Buch eingetauscht oder Bücher zum Vereinbarungspreis erworben werden. Auch werden nicht mehr benötigte Bücher aller Sachgebiete entgegengenommen.

Öffnungszeiten:

Mo - Do: 10:00 - 16:30 Uhr
Fr: 10.00 - 14:00 Uhr

Kontakt und Informationen:

Bücherdorf Gresenhorst | An der Schule 2 (Schulkomplex) | 18337 Marlow, OT Gresenhorst
Tel.: 038224 44521 | buecherdorf.gresenhorst@web.de | www.stadt-marlow.de

Veranstaltungssuche

Feste, Märkte, Konzerte, Lesungen...